Schleswig-Holstein

Deckel drauf

ASJ sichert 365 Impfungen gegen Polio

Wie vielfältig Kinder und Jugendliche engagiert sein können, zeigte sich am Pfingstwochenende, an dem über 180 ASJ-lerinnen und ASJ-ler in Ratzeburg zusammenkamen. Doch bildete das Pfingstlager in diesem Jahr zugleich den vorläufigen Höhepunkt einer halbjährigen Hilfsaktion der Kinder und Jugendlichen: „Deckel gegen Polio“.

Im Stadtbild von Ratzeburg trat vor allem der Erste-Hilfe-Teil des Landesjugendwettbewerbs in Erscheinung. Mit 19 Kinder- und Jugendteams stellten sich mehr Starterinnen und Starter als jemals zuvor den Herausforderungen und bewiesen u.a. ihre Fertigkeiten bei einer Reanimation auf dem Marktplatz und bei einem Grillunfall an der Badestelle des Aqua Siwa.

Die Siegertrophäen sicherten sich bei den Sechs- bis Elfjährigen die Minis der ASJ Ostholstein, deren Schülermannschaft es ihnen bei den 12- bis 15-Jährigen gleich tat. Mit denkbar knappem Vorsprung erreichte bei den 16- bis 21-Jährigen die Jugendmannschaft der ASJ Kreis Plön den obersten Podestplatz.

Echte Sammelleidenschaft

Sicherheitshalber wurde noch einmal nachgewogen, doch es stimmte tatsächlich: Die Jugendgruppen der ASJ Schleswig-Holstein haben tatsächlich 365 Kilo Deckel gesammelt, um Impfungen gegen Polio zu ermöglichen. Mehr als 182.500 hochwertige Plastikdeckel kamen zusammen. Bis zum Pfingstlager 2017 in Büsum ermöglicht die schleswig-holsteinische Arbeiter-Samariter-Jugend damit täglich eine Impfung und sichert so 365 Leben ohne Kinderlähmung – und die Sammlung geht weiter! Die ASJ will ihren eigenen Rekord bis zum nächsten Pfingstlager knacken.

  • Den vollständigen Bericht über das diesjährige Pfingstlager lesen Sie hier.
  • Mehr Informationen zur Aktion "Deckel gegen Polio" finden Sie hier.
30-MAI-2016