Schleswig-Holstein

ASJ-Pfingstlager

Landesmeister in Erster Hilfe kommen aus Geesthacht und Heikendorf

Stabile Seitenlage, Notruf absetzen und Verbände anlegen – dieses Wissen hat die Arbeiter-Samariter-Jugend vom Regionalverband Herzogtum Lauenburg und das Schulsanitätsdienstteam aus Heikendorf über Pfingsten in Kappeln unter Beweis gestellt.

Jannis Möller (12 Jahre) und Emma Schröder (14 Jahre) von der Arbeiter-Samariter-Jugend behandeln eine stark blutende Wunde beim Landesjugendwettbewerb in Kappeln.

Die ASJ Schleswig-Holstein veranstaltet über Pfingsten traditionell ihr Pfingstlager mit Landesjugendwettbewerb. 144 Teilnehmer_innen aus ganz Schleswig-Holstein nahmen daran teil. Neben praktischen Erste-Hilfe-Übungen wird zusätzlich eine Theorieprüfung geschrieben, Allgemeinwissen abgefragt und Geschicklichkeit geprüft. 

Dabei konnte sich in der Mini-Wertung (6-11 Jahre) die ASJ Rendsburg den 1. Platz sichern, gefolgt von der ASJ Stormarn-Segeberg und der ASJ Kiel. 

Den 1. Platz in der Kategorie Schüler (12-15 Jahre) ergatterte die ASJ Herzogtum Lauenburg und qualifizierte sich somit bereits zum zweiten Mal in Folge für den Bundesjugendwettbewerb, welcher 2020 in der Nähe von Regensburg ausgetragen wird. Jugendleiterin der ASJ Herzogtum Lauenburg Korina Marowski ist unfassbar stolz auf das Ergebnis ihrer Gruppen, für das sie sehr viel geübt haben. Des Weiteren auf dem Siegertreppchen in dieser Altersklasse stehen die ASJ Stormarn-Segeberg und das Team der ASJ Ostholstein 2.

Ein hervorragendes Ergebnis mit über 90% in der Einzelwertung der Schüler konnte Lara Stock aus dem Regionalverband Kiel erreichen, dieses ist seit 12 Jahren das beste Ergebnis in der Einzelwertung. 

In einem knappen Rennen konnte sich erstmalig das Schulsanitätsdienstteam vom Heinrich-Heine-Gymnasium Heikendorf aus dem Regionalverband ASB Kreis Plön das Ticket zum Bundesjugendwettbewerb sichern. Die Schulsanis hatten sich erst im Vorjahr beim Schulsanitätsdienstwettbewerb für den Landesjugendwettbewerb qualifiziert hatten.

Ganz knapp hinter den Heikendorfer_innen landeten die ASJ Ostholstein und die ASJ vom RV Kreis Plön.

Albert Bauer hat in der Kategorie Einzelwertung Jugend einen verdienten 1. Platz gemacht. 

Als einzige Mannschaft in der Altersklasse Jugend II (22-26 Jahre) traten die Gäste aus Bremen an und holten sich somit den 1. Platz. 

Wir gratulieren allen 17 Mannschaften, die teilgenommen haben zu den tollen Leistungen.

Außerdem wünschen wir den Heikendorfer_innen und auch den Geesthachter_innen beim Bundesjugendwettbewerb alles Gute und viel Erfolg.

11-JUN-2019