Schleswig-Holstein

Thema "Grenz-Erfahrungen"

Kita-Fachkräfte tauschten sich aus

Der Kita-Fachtag des ASB Schleswig-Holstein erfreute sich auch in diesem Jahr wieder einer großen Nachfrage. 110 pädagogische Fachkräfte aus Einrichtungen des ASB und anderer Träger nahmen interessante Anregungen und fachliche Impulse auf.

Bildergalerie

Unter dem Titel „Grenz-Erfahrungen“ wurden sechs Workshops zu ganz unterschiedlichen Themen wie Rechtsextremismus in der Kita, Sexualpädagogik oder Kinder in Trauer angeboten. Am Nachmittag stand im so genannten World-Café der themenbezogene Austausch untereinander im Vordergrund. Eine Expertenrunde mit den acht Referenten und Referentinnen schloss den gelungenen Fachtag ab.

Was Alexander Frädrich, Fachreferent für Kindertagesstätten beim ASB, bereits eingangs in seinem Impulsvortrag frei nach Paul Watzlawick anmerkte - „Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jeder Herausforderung einen Nagel“ - war zugleich Fazit der Veranstaltung: Auf einen guten Methoden-Mix kommt es an, wenn der Kita-Alltag, der sowieso selten Routine ist, mal wieder komplexe Situationen bietet. Beispiele und Anregungen hierfür gab es an diesem Tag in Hülle und Fülle.

Annette Peters 07-MÄR-2017