Aufgabenbereich

  • Eine unbefristete Einstellung für die Durchführung der Notfallrettung im öffentlichen Rettungsdienst
  • Der Einsatz erfolgt ausschließlich auf dem Rettungswagen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Rettungsassistent oder Notfallsanitäter
  • Führerschein der Klasse C1
  • Identifikation mit dem ASB und seinen Qualitätsansprüchen
  • Teamgeist, Eigenverantwortung und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Wir bieten

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Wunschdienstplan in einem modernen Online-Dienstplan
  • Arbeiten mit der Stryker Powerload, Medumat und Corpuls
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVÖD und Anrechnung der bisherigen Erfahrungsstufe
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote bspw. als Notfallsanitäter, Praxisanleiter, Hygiene, MPG oder Führungsausbildungen
  • 39 h – Woche und 30 Tage Urlaub
  • Nacht, Sonn- und Feiertagszuschläge bis 135%
  • Vermögenswirksame Leistung
  • Umfangreiche Erweiterte Versorgungsmaßnahmen für Notfallsanitäter im Kreis Herzogtum Lauenburg
  • Wir helfen dir gerne bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung und zahlen dir ggf. bis zu drei Monate eine zusätzliche „Pendlerpauschale“

 

Du bist Rettungsassistentin oder Rettungsassistent? Im Anschluss an die Probezeit kannst du bei entsprechender Eignung zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter weitergebildet werden. Natürlich übernehmen wir hierfür sämtliche Kosten (Lohnfortzahlung, Schulungsunterlagen, Lehrgangskosten….). Nach erfolgreicher Prüfung erhältst du selbstverständlich die entsprechende Eingruppierung analog zum TVöD (Entgeltgruppe P8).

Jetzt bewerben

Notfallsanitäter / Rettungsassistenten (m/w/d)

Persönliche Angaben

Angaben zur Bildung

Anhänge

Ansprechpartner

David Weihs
Wachleitung