Schleswig-Holstein

Noch einmal...

... beim Heimspiel des THW Kiel dabei sein

Obwohl sie gebürtige Kielerin ist, hat Frau R. "ihren" THW bislang nur im Fernsehen spielen sehen. Das sollte sich nun gestern mithilfe des Wünschewagens endlich ändern.

Bildergalerie

Freudestrahlend begrüßte die schwerkranke Seniorin unsere Wunscherfüller Manuela Schauland und Helmut Hollstein, als diese sie aus dem Karl-Lennert-Krebscentrum abholten. Abfahrtsbereit saß die 82-Jährige sozusagen auf gepackten Koffern, und fachkundig fragte sie sich gespannt, wie Filip Jícha seine Mannschaft wohl vorbereitet hatte.

Ihr Sohn Dirk begleitete sie in die Sparkassenarena. Dort war sie beim Spiel voll dabei, klatschte begeistert und wippte bei der Musik mit. Und da Sport auch beim Zusehen hungrig macht, durfte es in der Halbzeitpause noch eine Currywurst mit Pommes sein. Frau R.s persönliches Highlight war aber das Foto mit THW-Maskottchen Hein Daddel. Und dass die Kieler ihr letztes Testspiel vor dem Saisonbeginn mit einem 34:30-Sieg über den französischen Serienmeister Paris St. Germain beendeten, trug natürlich auch zur guten Laune bei.

Rundum zufrieden wurde die Heimfahrt angetreten. Auch für unsere Wunscherfüller war es schön zu sehen, wie sehr Mutter und Sohn das gemeinsame Erlebnis genossen haben.

15-AUG-2019