Schleswig-Holstein

Noch einmal...

... den alten Arbeitsplatz besuchen

Unser Fahrgast Reimer arbeitete viele Jahre lang als Lkw-Fahrer und belieferte im Hafen Kreuzfahrtschiffe. Seine Familie wollte ihm den Wunsch erfüllen, den Hamburger Hafen noch einmal zu besuchen.

Bildergalerie

Mit Reimer und seiner Stieftochter an Bord machten wir uns auf den Weg zum Cruise Terminal Altona. Dort angekommen, warteten schon seine vier Schwestern und ein Freund auf den Wünschewagen.

Alle gemeinsam durften wir, mit Sicherheitsschuhen und -westen ausgestattet, in den Sicherheitsbereich auf die Pier gehen. Dort wurde die AIDA Vita, die Reimer schon von vielen Arbeiten kannte, beladen. Alle Kollegen, die Reimer kannte, ob von der AIDA oder der Andreas Schmidt GmbH, kamen vorbei. Die Freude war groß, mit den Kollegen zu reden. Reimer sammelte alle seine Kräfte an diesem Tag zusammen, und wir hatten das Gefühl, dass er einfach dahin gehört. Auch sein Chef nahm sich die Zeit und besuchte unseren Fahrgast.

Gemeinsam mit Reimer und seiner Stieftochter durften wir noch kurz die AIDA Vita besichtigen. Danach gab es, wieder mit allen gemeinsam, eine Stärkung im Café Schmidt. Auf dem Weg zurück nach Hause fiel unser Navi leider aus, aber das ist mit einem Fahrgast wie Reimer, der als Berufskraftfahrer die Wege in- und auswendig kennt, kein Problem.

Erschöpft, aber strahlend kam Reimer zu Hause an. Auf die Frage, wie ihm die Tour gefallen hat, konnte er nur sagen: „Einfach toll!“. Über sein Andenken, eine Karte mit Bildern von dem Tag, freute er sich sehr: „Wie habt ihr das so schnell geschafft?“

Unsere beiden Wunscherfüller Mareike Wolff und Marco Schuster wünschen Reimer und seiner Familie noch viele schöne gemeinsame Stunden und hoffen, dass er diesen Tag in guter Erinnerung behält.

06-JUN-2019