Schleswig-Holstein

Noch einmal...

... dicke Pötte gucken in Hamburg

Als der gebürtige Hamburger Harald B. von seiner Palliativ-Betreuerin vom ASB-Wünschewagen erfahren hat , war ihm sein letzter Wunsch schnell klar: Er wollte noch einmal die Große Hafenrundfahrt miterleben.

Bildergalerie

Früher ist Herr B. oft mit seinem Opa auf dem Schiff mitgefahren. Auch später hat er jede Gelegenheit genutzt, irgendwo mitzufahren. Die Schifffahrt und das Wasser haben ihn angezogen. Er fühlte sich dort immer sehr wohl.

So auch am 29. März, als Harald B. zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn mit dem Wünschewagen die Fahrt zum Hamburger Hafen antraten. Herr B. war super motiviert und hat all seine Kräfte mobilisiert, um die steile Treppe hinauf aufs Deck zu bewältigen. Er wollte bei herrlichem Sonnenschein unbedingt ganz oben sitzen, um die Fahrt zu genießen und die dicken Pötte zu beobachten.

Für die Familie war dieser Ausflug ein großartiges, bewegendes Erlebnis: Die drei haben ein sehr inniges Verhältnis zueinander und es war ihnen wichtig, diese Tour noch gemeinsam erleben zu können. Am Ende des Tages verlies Harald B. mit einem zufriedenen Lächeln schließlich den Wünschewagen.

Auch unser Wünschewagenteam Hans Rudolf Lefs und Ute Uhrbrook haben den Tag sehr genossen: Das Wetter hat mitgespielt, der Fahrgast war zufrieden und ein weiterer Wunsch ging in Erfüllung – die schönste Belohnung für alle, die daran beteiligt sind. Danke für euer ehrenamtliches Engagement! Und Danke auch an alle, die unsere Wunschfahrten hier bei Facebook immer fleißig liken und teilen und auch mit einer Spende unterstützen.

29-APR-2019