Schleswig-Holstein

Noch einmal...

... mit Familie und Freunden den Garten genießen

Noch einmal nach Hause kommen und Abschied nehmen von der Familie und von Freunden, vom Garten und vom Atelier, nichts mehr als das hat sich Herr J. gewünscht.

Bildergalerie

Unser Wunscherfüller Ronald Osterode, ein sehr guter Freund unseres Fahrgastes, hat sich der Sache angenommen und die Fahrt gemeinsam mit Sascha Köpke und Dr. Rudolf Kraft begleitet. Vom Hospiz, dem Rickers-Kock-Haus in Lübeck, ging es mit dem Wünschewagen ins 30 Kilometer entfernte Gleschendorf, wo die Familie des schwerkranken 73-Jährigen eine fröhliche Gartenparty vorbereitet hatte.

Groß war die Aufregung unseres Fahrgastes am Tag davor gewesen. Erst kurz vor Mitternacht habe er geschlafen, und um 5.30 Uhr sei er schon wieder wach gewesen, erzählte er. So sehr freute er sich auf seine Familie und all seine Freunde, die ihm bei schönstem Wetter ein herzliches Willkommen bereiteten. Es wurde viel miteinander gelacht und gesungen, und dank unserer tatkräftigen Helfer wurden auch die zehn Treppen hoch zum Atelier bewältigt. Hier, an seinem wichtigsten Rückzugsort, hatte Herr J. einige Zeit ganz für sich allein zum Abschiednehmen.

Sehr emotional wurde es dann bei der Abschiedsrede von Herrn J. vor seinen Freunden, die ihre Tränen teilweise nicht zurückhalten konnten. Spätestens dann wurde wieder einmal klar, wie wichtig diese Momente am Ende eines Lebensweges sind.

09-JUL-2019