Schleswig-Holstein

Noch einmal...

... zum Miniaturwunderland nach Hamburg

Dieser Tage ging es für unser Wünschewagen-Team Stephanie und Sascha Gosch nach Wedel. Dort erwartete sie bereits Herr Ruhnau mit seiner Lebensgefährtin.

Der schwer erkrankte 57-Jährige wünschte sich einen Besuch im Miniaturwunderland Hamburg. Als Hamburger und begeisterter Modeleisenbahner hatte er den Besuch immer wieder aufgeschoben. Umso mehr freute er sich nun auf die Fahrt. Bei Hamburger Schietwetter ging es von seiner Wohnung in Wedel los, immer am Elbufer entlang zum Wunschziel.

Überwältigt von den Eindrücken, speziell dem technischen Aufwand und der Detailtreue des Miniaturwunderlands, genoss Herr Ruhnau den Tag, bis er - erschöpft aber glücklich - mit dem Wünschewagen die Heimreise antrat.

28-SEP-2017