Region
asj-vfl-zeltlager_web.jpg

Zwischen Boxen und Erster Hilfe

Vier Tage lang haben die Jugendabteilungen von VfL Geesthacht (VfL) und Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) gemeinsam ihre Zelte am VfL-Sportzentrum in der Mercatorstraße in Geesthacht aufgeschlagen. Bevor allerdings der erste Hering in den Boden geschlagen werden konnte, wurden alle Teilnehmenden einem Coronatest unterzogen.

weiterlesen
asb_sh_einsatz_ahrweiler_web.jpg

Schleswig-Holsteiner Einsatzkräfte packten tatkräftig an

Gestern sind 32 Fahrzeuge und 195 Einsatzkräfte aus Schleswig-Holstein in den Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler gerückt. Das Gebiet befindet sich südlich der Ahr, rund um den Kurpark. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gehören zu den am Sonntag 655 neu angekommen Einsätzkräften. Sie lösten fast alle der rund 700 Freiwilligen aus Schleswig-Holstein ab. Der Kontingentwechsel verlief reibungslos und war gestern gegen 20 Uhr abgeschlossen.

weiterlesen
Xü im Zelt

Xü besucht den VfL Geesthacht

Die Arbeiter-Samariter-Jugend Herzogtum Lauenburg und der VfL Geesthacht bieten gemeinsam eine Zeltfreizeit an: Von Donnerstag, 22. Juli, bis Sonntag, 25. Juli 2021, erwarten euch vier Tage mit viel Spiel, Spaß und Action.

weiterlesen
ASB-Geschäftsführer Mario Leuner überreicht einen Präsentkorb an Peter Diekmann (li.).

Arbeiter-Samariter-Bund ehrt 50-jährige Mitgliedschaft

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) wurde jetzt der Geesthachter Peter Diekmann geehrt. Der 66-jährige hat seit den frühen Siebzigern im Katastrophenschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein mitgewirkt und den ASB über Jahrzehnte aktiv unterstützt.

weiterlesen
Am Ausbildungszentrum für Notfallmedizin in Fahrenkrug wird den angehenden Rettungssanitätern die Theorie vermittelt.

Auf neuen Wegen in den Rettungsdienst

Der ASB Schleswig-Holstein geht voran – und sieht sich voll bestätigt. Erstmals erhalten Frauen und Männer, die in den Rettungsdienst einsteigen wollen, von Anfang an eine Vergütung und außerdem ihre Aufwendungen erstattet. Bei der Zielgruppe kommt das hervorragend an.

weiterlesen